Südafrika,  Routen

Die perfekte Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen

Es gibt eingefleischte Reisemobile, weshalb wir an sie gedacht haben, als wir anfingen, die besten Reiserouten für einen Besuch in Südafrika zu schreiben. Diese maßgeschneiderte Reisemobiltour gibt Ihnen alle Schlüssel für einen erfolgreichen unabhängigen Urlaub. Südafrika ist für diese Art von Fahrzeug förderlich: Wer würde nicht mit seinem eigenen Wohnmobil in einem südafrikanischen Reservat eine Safari machen? Aber Sie müssen wesentliche Regeln für Ihre Sicherheit respektieren ... Dieser Reisemobil-Roadtrip bringt Sie in die vier Ecken des Landes: von Kapstadt und seiner Region bis zur Garden Route nach Johannesburg und Soweto über den Kruger National Park und den Blyde River Canyon. Aber das ist noch nicht alles Reisemobil-Tour Dazu gehören auch Swasiland (heute Eswatini) mit seinem berühmten Park Mlilwane Wildlife Sanctuary, St. Lucia mit seinem klassifizierten iSimangaliso Wetland Park und das Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve mit seinem letzten weißen Nashorn der Welt. Zusamenfassend, diese Reisemobil-Reiseroute in Südafrika ist die Spitze, um nichts von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes zu verpassen! Wir erklären alles in diesem Artikel, der nach Maß geschrieben wurde Besuchen Sie Südafrika mit dem Wohnmobil.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche Art von Tour Sie in Südafrika unternehmen sollen, können Sie jederzeit unseren Artikel lesen: Die besten Routen, um Südafrika zu besuchen

Beratung : Wenn du sie magst ReisemobilfahrtenNamibia ist auch ein großartiger Spielplatz. Aber Sie müssen das Wohnmobil gegen ein 4 × 4 mit einem Zelt auf dem Dach tauschen! Sie können ganz einfach eine Tour durch die beiden Länder in einem Wohnmobil planen, indem Sie unserem Führer folgen: Die besten Routen, um Südafrika zu besuchen

Die beste Route, um Südafrika und Namibia zu besuchen

Warum eine Tour machen, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen?

Südafrika ist DAS afrikanische Land zu besuchen. Es bietet äußerst abwechslungsreiche Landschaften (Meer, Berge, Metropolen, Wüste, Savanne usw.), eine faszinierende Geschichte, Safaris, die zu den besten der Welt zählen, und köstliche Gastronomie. Auf der praktischen Seite ist das Land stabil, es ist eines der am weitesten entwickelten in Afrika, Malaria gibt es nicht und wenn Sie in touristischen Gebieten bleiben, ist es sicher. Warum also leugnen? Mit der Familie, als Paar oder mit Freunden werden Sie dies genießen Schaltung Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen.

Machen Sie eine Tour durch Südafrika: Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen

Die wesentlichen Sicherheitsregeln für einen Besuch in Südafrika in einem Wohnmobil

Unsicherheit in Südafrika ist kein Mythos, aber Touristen sind nicht betroffen, wenn sie sich nicht alleine in riskante Gebiete wie Townships wagen oder abends nicht spazieren gehen. verlassene Gassen. Wenn Sie auf den ausgetretenen Pfaden bleiben und den gesunden Menschenverstand verwenden, werden Sie niemals angegriffen. Wir haben das Gefühl, dass wir uns in bestimmten Straßen von Paris oft gefährdeter fühlen als in diesem Land!

In Bezug auf Ihre Reise nach Besuchen Sie Südafrika mit dem WohnmobilSüdafrikaner lieben Camping, so dass Sie keine Probleme haben, einen sicheren und überwachten Bereich zum Schlafen auf dieser Strecke zu finden. Es gibt jedoch Sicherheitsregeln, die Sie während Ihres Aufenthalts unbedingt beachten müssen Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil:

  • Fahren Sie niemals nachts. Stellen Sie immer sicher, dass Sie vor Sonnenuntergang an Ihren Herbstpunkt gelangen, um zu schlafen.
  • Schlafen Sie niemals auf der Straße. Das Wohnmobil ist ein Synonym für Autonomie, aber es ist eine sehr schlechte Idee, die Nacht am Straßenrand zu verbringen. Sie müssen immer in einem überwachten Bereich schlafen. Entlang dieser Route gibt es viele Campingplätze zu lächerlichen Preisen. Entziehen Sie sich nicht davon!
  • Schließen Sie immer die Türen des Fahrzeugs, auch während der Fahrt und besonders während Ihrer selbstreisenden Safaris (das heißt, Sie sind mit Ihrem Wohnmobil im Tierpark autonom), weil die Affen wissen, wie man die Türen öffnet!
  • Nehmen Sie keine unbefestigten Straßen, auf denen Sie in Ihrem Fahrzeug stecken bleiben könnten.
  • Lassen Sie das Wohnmobil niemals unbeaufsichtigt. Die zu besuchenden Orte verfügen immer über sichere Parkplätze. Wenn Sie eine Stadt besuchen, verlassen Sie das Wohnmobil am besten auf dem Campingplatz, auf dem Sie sich aufhalten.
  • Halten Sie nicht in der Nähe von Städten an, in denen sich im Allgemeinen Townships entwickeln.
  • Tanken Sie immer im Voraus Benzin, besonders auf langen Strecken wie der Überquerung von Swasiland, wo Tankstellen selten sind.

Wenn Sie jedoch beruhigt abreisen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Versicherung bei abzuschließen Weltnomaden. Sie sind führend in der Reiseversicherung und bieten sehr gute Preise für die vollständige Deckung (zusätzlich zum medizinischen / Unfall- / Sportaspekt bieten sie auch viele andere Dinge wie verlorenes Gepäck oder Reisepässe, Stornierung von Reisen usw.).

Zusammenfassung der Reiseroute "Südafrika mit dem Wohnmobil besuchen"

Diese Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen bringt Sie von Kapstadt bis zum Ende der Garden Route, von Johannesburg zum Kruger National Park und von Swasiland nach Durban. Insgesamt haben Sie einen Roadtrip, der den Süden, Norden und Osten Südafrikas abdeckt durch 2000 km in 3 Wochen!

(Klicken Sie in der Karte unten auf "Karte anzeigen" und dann auf den Pfeil nach rechts, um Ihre Reise Schritt für Schritt anzuzeigen.)

Wie viele Tage, um eine Reiseroute für einen Besuch in Südafrika mit einem Wohnmobil zu planen?

Wie gesagt Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil ist perfekt für die Besichtigung wichtiger Sehenswürdigkeiten. Es ist das ideale Schaltung um den ganzen Süden, Norden und Osten des Landes zu besuchen: Kapstadt-Gartenroute-Johannesburg-Krüger-Swasiland-St Lucia-Durban. Nur die Drakensberge und Lesotho fehlen, um die große Schleife des südlichen Afrikas zu vervollständigen. Dafür empfehlen wir Ihnen jedoch, stattdessen einen Monat lang zu arbeiten (Sie können unseren Artikel über lesen die beste einmonatige Reiseroute in Südafrika). Darüber hinaus eignet sich der letzte Teil der Drakensberge und Lesothos nicht für Wohnmobile, da die Straßen häufig kurvenreich und die Unterkünfte knapp sind (es gibt nur wenige oder keine Campingplätze, aber oft nur eine Auswahl an Unterkünften. in einer Hütte im Nationalpark).

Für Reisende, die keine langen und anstrengenden Roadtrips machen möchten, ist es am besten, zu bleiben 10 Tage ou 1 Woche in Kapstadt, um im Entspannungsmodus das Wesentliche Südafrikas zu besuchen. Wenn Sie den Krüger-Nationalpark wirklich sehen wollen, können Sie sich das ansehen unsere 15-tägigen Reiserouten und 17 Tage.

Wann und wie viele Tage nach Südafrika? Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen

Wann sollten Sie eine Reiseroute unternehmen, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen?

Was die Die beste Zeit, um Südafrika in einem Wohnmobil zu besuchenDer Sommer ist von Dezember bis März und die Touristensaison von Mitte Dezember bis Ende Februar. Daher scheint es uns ein guter Kompromiss zu sein, im November oder März abzureisen, um möglichst wenige Reisende zu haben, aber immer die Sonne. Dies sind die Entsprechungen von Juni und September in Frankreich. Juli und August sind die am wenigsten touristischen Perioden, aber es ist Winter, bringen Sie also warme Kleidung mit. Auch wenn es nie sehr kalt ist, sind viele Regionen oft windig, daher sind eine Weste und eine Windjacke unerlässlich.

Unsere Favoriten während dieser Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen

  • Kap ist die schönste Stadt Südafrikas und wird nach Ihrem Aufenthalt zweifellos in Ihre Liste der schönsten Städte der Welt passen. Wir würden gerne länger dort bleiben, da es so viel zu entdecken gibt. Kapstadt liegt zwischen Atlantik und Tafelberg und ist von atemberaubender Natur umgeben. Sie können die Berge am Morgen und das Meer am Nachmittag genießen und in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant speisen, das tagsüber nur eine 15-minütige Fahrt entfernt ist!
  • Unser Lieblingsausflug während dieser Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil bleibt unsere Safari im Krüger Nationalpark. Es ist ein unglaubliches Privileg, alleine in Ihrem Wohnmobil in einem Park laufen zu können, in dem die Big 5 beheimatet sind. Tatsächlich haben wir sie alle gesehen: den Büffel, den Elefanten, den Löwen, den Leoparden und den Nashorn! Es war eine unglaubliche Wanderung im Busch. Darüber hinaus haben wir auch ein privates Reservat besucht, um eine andere Erfahrung mit dem Park zu machen, und wir empfehlen dringend, diese Kombination aus öffentlichem und privatem Reservat durchzuführen (siehe unseren Artikel über die Vorteile der privaten Reserven von Kruger).
  • Was wir während unseres Road Trips auf der Garden Route bevorzugt haben, war Plettenberg Bay. Sie müssen unbedingt zur Halbinsel Robberg National Park wandern! Außerdem hatten wir die Möglichkeit, phosphoreszierendes Phytoplankton in der Lagune zu bewundern. Es war magisch.
  • Schließlich war unser einziges Bedauern, nur einen Tag in verbracht zu haben die Weinregion weil es viele tolle Gebiete zu besuchen gibt. Als Liebhaber guter Flaschen könnten wir den Aufenthalt leicht verbringen!
  • Der andere Ort in Südafrika, der uns wirklich geprägt hat, ist der Blyde-Fluss-Schlucht und seine Sicht auf die drei Rondavels (Wir steckten fest).
Unsere Favoriten während dieser Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil: Blick auf den Tafelberg auf Kapstadt

Was uns in dieser Reiseroute am wenigsten gefallen hat, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen

Diese Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen war perfekt. Das einzige, was gesagt werden kann, ist, dass zwischen Knysna, dem Wilderness Park und Plettenberg Bay, Plettenberg Bay zweifellos gewinnt. Dies war unser Lieblingsstopp auf der Garden Route. Sie können das Wilderness-Trampen ohne Reue entfernen, wenn Sie mehr Zeit an einem anderen Ort verbringen möchten. Wir empfehlen, einen Tag Ihrer Wahl hinzuzufügen:

  • in Kapstadt, um alle Aktivitäten zu genießen, die die Stadt zu bieten hat, wie die großartige Lion's Head-Wanderung, Robben-Tauchen, Paragliding, Dünen-Snowboarden, Ciftons Strände usw. (Siehe unseren Artikel zu diesem Thema)
  • Auf der südafrikanischen Weinstraße nach Stellenbosch und Franschhoek können Sie die vielen Weinberge der Region besuchen und sich eine außergewöhnliche Nacht in einem charmanten Hotel inmitten von Weinbergen gönnen.Lesen Sie unseren Artikel über diese großartigen Unterkünfte).
  • zu Hermanus für eine bessere Chance, weiße Haie zu sehen.
  • im Krüger-Nationalpark, um mehr Tage auf einer Safari im Reservat zu verbringen und eine bessere Chance zu haben, alle Tiere zu sehen. (Diese Option empfehlen wir)
Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Clifton Beach in Kapstadt

Apropos Safari Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil hat 4 Naturschutzgebiete in 4 verschiedenen Regionen (Süden, Norden, Osten und Swasiland). Wenn Sie vor allem nach Südafrika kommen, um wilde Tiere zu sehen, ändern Sie nichts, denn all diese Nationalparks bieten unterschiedliche Landschaften. Aber wenn Ihnen wie uns ein oder zwei Safaris ausreichen, raten wir Ihnen, den Addo Elephant Park oder den von Hluhluwe-Umfolozi nicht zu besuchen. Am besten nutzen Sie diese zwei Tage, um eine Safari in einem privaten Reservat des Krüger-Nationalparks zu unternehmen (2 Tage mit dem Auto und 2 Tage im privaten Reservat). Es ist eine außergewöhnliche Erfahrung.

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Paviane in einem privaten Reservat im Krüger-Nationalpark

Wenn Ihnen das Springen vom höchsten Bungee-Sprung der Welt (Guinness-Rekord genehmigt) nicht gefällt, empfehlen wir Ihnen, TAG 9 „Die besten Stopps zwischen Plettenberg Bay und Addo Elephant Parc“ zu überspringen. Am besten verlassen Sie Plettenberg Bay am späten Nachmittag des 8. Tages und fahren 3 Stunden zum Addo Elephant Park, um dort zu schlafen und am nächsten Tag früh die Safari am 10. Tag im Reservat zu beginnen.

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: eine Gruppe von Elefanten im Addo Elephant Park

Endlich die letzte Variante davon Rundreise nach Südafrika mit dem Wohnmobil ist den Tag in Johannesburg und Soweto zu überspringen (Tag 11). Obwohl die Apartheid sehr lehrreich ist, müssen Sie an diesem Tag 450 km mit dem Auto zum Krüger zurückfahren. Wenn das Mandela-Gefängnis auf Robben Island für die historische Seite ausreicht, nehmen Sie am besten ein Flugzeug zwischen Port Elizabeth und dem Flughafen Krüger, damit Sie direkt vor den Toren des Reservats ankommen, ohne Zeit auf der Straße zu verschwenden . Plötzlich kann der Tag auf der Wasserfallroute (Tag 12) auch übersprungen werden, da er dazu diente, die lange Route zwischen Johannesburg und dem Krüger zu verkürzen, ohne wirklich etwas Einzigartiges zu bieten (im Gegensatz zum Blyde River Canyon).

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: die Innenstadt von Johannesburg

Das Budget für diese Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil

Wenn wir vorsichtig sind, können wir eine wundervolle Reise machen Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen für ein Budget von 1600 € pro Person (ohne internationale Flüge) oder 76 € pro Tag (siehe Einzelheiten zu den Kosten unten). Eine Nacht auf einem Campingplatz zu verbringen kostet in Südafrika sehr wenig Geld. Ca. 11 bis 12 € pro Nacht, was 6 € pro Person entspricht, wenn Sie ein Paar sind. In Parks wie dem Kruger steigen die Preise, sind aber immer noch vernünftig.

Aufschlüsselung der Kosten für diese Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil

Notieren :

  • Die Mietkosten für Wohnmobile und Benzin wurden halbiert, weil wir zu zweit waren. Wenn Sie 3 oder 4 Jahre alt sind, ist das Budget noch kleiner.
  • Wir haben jeden Tag zum Mittag- und Abendessen in klassischen Restaurants gegessen (nichts Gourmet, aber es war immer sehr gut). Alkohol wurde nicht berücksichtigt.
  • Das Budget für Aktivitäten umfasst den Eintritt in Nationalparks, das Tauchen mit weißen Haien, die Fähre nach Robben Island, Bungee-Jumping, Selbstfahrersafaris usw. Kurz gesagt, wir haben dies nicht getan nicht privat.
  • Das Budget für die Unterkunft wurde berechnet, indem wir jeden Abend auf Campingplätzen schliefen, außer an den ersten Tagen in Kapstadt, an denen wir übernachteten B & B La Rose Bed & Breakfast Dies empfehlen wir (weitere Informationen finden Sie weiter unten im detaillierten Tagesablauf).
  • Dieses Budget berücksichtigt nicht den Rückflug nach Südafrika, um Ihnen eine Vorstellung vom Budget pro Tag zu geben, das vor Ort zu erwarten ist. Ein Flug, der im März oder November im Voraus von Paris aus gebucht wurde, kostet ca. 550 € Hin- und Rückflug. Um ein Ticket zum besten Preis zu buchen, informieren Sie sich am besten über der Skyscanner-Komparator. Die 2 im Voraus zu buchenden Inlandsflüge sind in unserem Budget enthalten. Zu diesen Preisen Ein Besuch in Südafrika mit dem Wohnmobil nach dieser Reiseroute kostet € 2150 pro Person (550 € Flüge + 1600 € vor Ort)!
  • Dieses Budget schließt Souvenirs und Einkäufe aus.
HAUSHALT DER REISE, SÜDAFRIKA MIT DEM CAMPER ZU BESUCHEN 
Pro Person in Euro
TRANSPORT
Flüge Port Elizabeth-Johannesburg80€
Flüge Durban-Johannesburg70€
Mietwagen für 21 Tage aufgeteilt in 2500€
Essence200€
MAHLZEITEN250€
AKTIVITÄTEN300€
GEHÄUSE (geteilt durch zwei)200€
INSGESAMT1 600 €

Alternative zur Reiseroute "Südafrika mit dem Wohnmobil besuchen"

Wenn Hin- und Rückflüge von Paris nach Johannesburg viel billiger sind als von Paris nach Kapstadt, können Sie damit beginnen Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil über Johannesburg und den Bezirk Soweto (Tag 11 in der unten aufgeführten Reiseroute) und folgen Sie dieser nach Durban (Tag 21). Nehmen Sie von dort aus einen Flug von Durban nach Kapstadt und setzen Sie die Tour von Tag 1 bis Tag 10 auf der Garden Route fort. Am Ende der Garden Route (auch als Garden Route bekannt) nehmen Sie ein Flugzeug von Port Elizabeth nach Johannesburg und kehren dann nach Frankreich zurück.

NB: Wir haben die beiden großen Teile einfach umgekehrt Reiseroute nach Südafrika in einem Wohnmobil:

  • Norden und Osten: von Johannesburg nach Durban
  • und im Süden: von Kapstadt nach Port Elizabeth

Unsere Tipps zum Mieten eines Wohnmobils während dieser 3-wöchigen Tour in Südafrika

  • Ce 3 Wochen Roadtrip in Südafrika ist eine Schaltung, die erfordert ein Wohnmobil in Kapstadt mieten und gib es nach Port Elizabeth zurück; dann ein anderes Wohnmobil in Johannesburg mieten und bringen Sie es zum Flughafen Durban zurück. Die meisten Vermieter bieten es mit einem kleinen Zuschlag an, mit Ausnahme von Budget Car, das dies kostenlos macht.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre internationale Lizenz mitzunehmen. Es ist auf Anfrage in der Präfektur kostenlos.
  • Hier fahren wir links wie die Engländer!

Tipp: Mieten Sie damit ein Wohnmobil in Südafrika zum besten Preis Autovermietungskomparator.

Die beste Route, um Südafrika Tag für Tag mit einem Wohnmobil zu besuchen

Sie finden unten Die beste Route, um Südafrika Tag für Tag mit einem Wohnmobil zu besuchen mit allen wesentliche Standorte zu besuchen und die besten Aktivitäten absolut zu tun. Für jeden Schritt finden Sie Links, über die Sie auf alle zugreifen können zusätzliche Information : die pro Tag zu planenden Reisezeiten, die besten Anbieter für die Ausflüge, die Sie nicht verpassen sollten, die Ratschläge und eine Liste der besten Hotels, Pensionen und Jugendherbergen in jeder Phase.

TAG 1: Entdecken Sie die schönsten Viertel von Kapstadt in Südafrika

Bummeln Sie durch die Kapstadts schönste Viertel: Bo-Kaap, Camps Bay, Sea Point, Green Point und Waterfront. Am Abend genießen Sie den Sonnenuntergang oben Tafelberg und beenden Sie den Tag auf der belebten Straße von Kloof Straße.

Bleiben, La Rose Bed & Breakfast ist ein ausgezeichnetes zentrales B & B.

Verfügbarkeit prüfen

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: Blick auf Kapstadt

TAG 2: Die wichtigsten Ausflüge nach Kapstadt in Südafrika

Neben dem Tafelberg sollten Sie unbedingt das besuchen Nationaler Botanischer Garten Kirstenbosch und Gefängnis auf Robben Island wo Mandela eingesperrt war. Wenn Sie von der Fähre zurückkehren, können Sie auf dem Handwerksmarkt einkaufen gehen Wasserschuppen. Du wirst wieder bei schlafen La Rose Bed & Breakfast.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: der Kirstenbosch National Botanical Garden

TAG 3: Auf dem Weg zum Kap der Guten Hoffnung an der Spitze Südafrikas

Diese Strecke nach Südafrika zu besuchen Fahren Sie mit Ihrem ersten Tag in einem Wohnmobil fort. Die Cape Peninsula Tour beinhaltet die legendäre Route von Chapman's Peak, das berühmtes Kap der Guten Hoffnung und schließlich die Pinguinkolonie vom Boulders National Park. Am Abend werden Sie schlafen Muizenberg.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: das Kap der Guten Hoffnung

TAG 4: Entdecken Sie die herrliche südafrikanische Weinroute

Heute kannst du Haustier Geparden in einem Heiligtum, aber Sie werden vor allem Verkostungen in den besten Weinbergen von Stellenbosch und de Franschhoek von die Weinroute von Südafrika. Am Abend ist es ideal, in Stellenbosch zu schlafen. Wenn Sie jedoch am nächsten Tag früh nach Hermanus fahren, um eine Walbeobachtungskreuzfahrt oder einen Käfigtauchgang mit weißen Haien zu unternehmen, empfehlen wir Ihnen dringend, die 1-stündige Reise am Ende des Nachmittags zu unternehmen und vor Ort zu schlafen beim Hermanus.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: die Kapweinroute nach Stellenbosch

TAG 5: Beobachten Sie Wale und Käfigtauchgänge mit weißen Haien in Hermanus

Hermanus ist DIE Stadt zu sehen Wale et Käfigtauchen mit weißen Haien. Verpassen Sie es nicht! (Sie müssen nicht tauchen können!) Nach einem emotionalen Tag verbringen Sie die Nacht mit die Gartenroute in der Nähe des Wilderness Park.

Warnung: Lesen Sie unsere detaillierte Reiseroute unten, um einen Dienstleister in Hermanus auszuwählen, aber auch, um sich ein Bild von den Entfernungen zu machen, da Ihr Roadtrip auf der Gartenroute jetzt beginnt.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Tauchen in einem Käfig mit weißen Haien in Hermanus

TAG 6: Beste Wildnispark-Aktivitäten auf der Garden Route in Südafrika

Diese Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen weitermachen mit die Gartenroute mit einem ersten halt am parc du Wildnis Hier können Sie mit dem Kajak den Fluss hinauf zum herrlichen Wasserfall fahren. Am Ende des Tages gehen Sie zu Plettenberg Bay über Knysna.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: Kajakfahren in der Wildnis auf der Gartenroute

TAG 7: Besuch der Plettenberg Bay und Spaziergang im Robberg National Park

Machen Sie es zur schönsten Wanderung der gesamten Gartenroute bei Robberg Nationalpark de Plettenberg Bay. Spazieren Sie am Ende des Nachmittags bis zum Abendessen durch die Stadt, weil Sie wieder in der Stadt schlafen.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Plettenberg Bay und ein Spaziergang durch den Robberg-Nationalpark auf der Gartenroute

TAG 8: Genießen Sie die besten Aktivitäten, die Plettenberg Bay zu bieten hat

Es gibt so viel zu tun Plettenberg Bucht dieser eine weitere Tag scheint uns obligatorisch. Heute machen Sie die Aktivitäten, die Sie bevorzugen: Entspannung, Surfen, Kajakfahren, Canyoning, Spaziergänge im Wald, ... Es gibt sogar einen Affenpark für Kinder! Versuchen Sie abends, das zu sehen phosphoreszierendes Plankton in der Lagune, bevor Sie zu Ihrem Campingplatz zurückkehren.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Plettenberg Bay und sein Affenpark

TAG 9: Die besten Stationen zwischen Plettenberg Bay und Addo Elephant Park

Le Roadtrip nach Südafrika mit dem Wohnmobil Fahren Sie mit dem Programm fort der höchste Bungee-Sprung der Welt an der Bloukrans Bridge und den Super Tubes des Surfspots von Jeffreys Bucht im Addo Elephant Park zu beenden, wo Sie die Nacht verbringen werden.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Bungee-Jumping von der Bloukrans Bridge auf der Gartenroute

TAG 10: Machen Sie eine Safari im Addo Elephant Park am Ende der Garden Route

Machen Sie eine Tagessafari mit Selbstfahrer im ReservatAddo Elefantenpark am Ende der Gartenroute. Wenn die Türen des Reservats um 18 Uhr schließen, drehen Sie sich um, um zu schlafen Port Elizabeth.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Safari im Addo Elephant Park auf der Gartenroute

TAG 11: Kulturtag in Soweto, um die Apartheid in Südafrika zu verstehen

Nehmen Sie morgens das Flugzeug von Port Elizabeth nach Johannesburg und machen Sie nach der erneuten Anmietung eines Wohnmobils die wichtigsten kulturellen Besuche von Soweto auf der Apartheid. Sie können den späten Abend im schicken Viertel von verbringen Sandton.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Besuchen Sie die kulturellen Orte Sowetos

TAG 12: Erkunden Sie die Wasserfallroute zwischen Sabie und Graskop in Südafrika

Dieser Roadtrip nach Südafrika in einem Wohnmobil zu besuchen setzt sich im Norden des Landes mit der Entdeckung von fort Wasserfallroute et Pilgerruhe, die Stadt des Goldrausches. Sie werden in Richtung Graskop schlafen.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: die Wasserfallroute von Sabie nach Graskop

TAG 13: Die besten Orte des Blyde River Canyon in Südafrika

Auf dem Tagesprogramm steht die Blyde-Fluss-Schlucht mit Gottes Fenster, Bourke's Glück Schlaglöcher et Die drei Rondavels. Am Abend kehren Sie zum gleichen Campingplatz wie am Vortag in Richtung Graskop zurück.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: die besten Orte des Blyde River Canyon

TAG 14: Erkunden Sie den mythischen Krüger-Nationalpark in Südafrika

Betreten Sie den Kruger Park durch Shukuza-Tor und machen Sie eine Schleife im südlichen Teil über Unter Sabie et Tor Malelane. Um eine Unterkunft zu finden, finden Sie einen guten Plan in der Nähe des Malelane-Tors.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Giraffen im Krüger-Nationalpark

TAG 15: Beenden Sie die Tour durch den südlichen Teil des Krüger-Nationalparks

Für deinen zweiten Tag von Krüger Nationalpark SafariGehen Sie vom Malelane-Tor in Richtung Berg und Dalund dann Pretoriuskop und schließlich Skukuz. Um eine Unterkunft zu finden, finden Sie einen guten Plan in der Nähe des Skukuza-Tors.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: Safari im Krüger-Nationalpark

TAG 14 UND 15 ALTERNATIVE: Die besten privaten Reserven im Kruger Park in Südafrika 

Anstatt den Kruger Park unabhängig in Ihrem Wohnmobil zu besuchen, können Sie sich für eine Safari in einer der vielen entscheiden private Parkreservate. Die Vor- und Nachteile dieser Option finden Sie in unserem Artikel: Die besten privaten Reserven im Kruger Park in Südafrika. Wenn es einen Schritt gibt, in dem Sie sich etwas gönnen können, ohne es bereuen zu müssen, dann im Kruger! Diese einzigartige Erfahrung ist es definitiv wert.

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: ein Leopard in einem der besten privaten Reservate im Krüger-Nationalpark

TAG 16: Zwischenstopp im Naturschutzgebiet Mlilwane in Swasiland

Verlassen Sie den Kruger über Krokrodiltor zu erreichen Mlilwane Naturschutzgebiet in Swasiland. Vor Ort können Sie von wandernRock Ausführung oder entspannen bei Thermalzentrum des Royal Swazi Spa. Sie können direkt im Reservat schlafen!

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: Roadtrip nach Swasiland zum Execution Rock

TAG 17: Die besten Aktivitäten des Naturschutzgebiets Mlilwane in Swasiland

Besuchen Sie die Mlilwane Naturschutzgebiet zu Pferd, mit dem Mountainbike oder zu Fuß allein oder mit einem Führer. Sobald Ihre Tour vorbei ist, Richtung St. Lucia in Südafrika.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Pferdesafari im Naturschutzgebiet Mlilwane in Swasiland

TAG 18: Der iSimangaliso Wetland Park in St. Lucia und diese Wale in Cape Vidal

Machen Sie einen Spaziergang in der iSimangaliso Wetland Park bis Cape Vidal Strand um das zu sehen Wale und beende den Tag mit einem Flussmündungskreuzfahrt die sehr vielen zu sehen Nilpferde. Sie werden die Nacht wieder in St. Lucia verbringen.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit dem Wohnmobil zu besuchen: Der iSimangaliso Wetland Park von St. Lucia und diese Wale in Cape Vidal

TAG 19: Die weißen Nashörner des Wildreservats Hluhluwe-Umfolozi

Besuchen Sie das berühmte Reservat von Hluhluwe-Umfolozi und diese weißen Nashörner dann komm wieder schlafen um St. Lucia.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Die weißen Nashörner des Wildreservats Hluhluwe-Umfolozi

TAG 20: Oribi Gorges: Wunder von KwaZulu Natal

Fahren nach Schluchten von Oribi und wandern zu Hängebrücke. Hör auf, das Foto bei zu machen Leopardenfelsen bevor Sie die Segel für Ihren nächsten Campingplatz in Margate setzen.

Für mehr Details :

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Die Oribi-Schluchten: Wunder von KwaZulu Natal

TAG 21: Besuchen Sie Durban, die Hauptstadt der Zulu-Region

Am nächsten Tag fliegen Sie von zu Ihnen nach Hause Durban (Buchen Sie Ihren Rückflug von Durban zum besten Preis auf Skyscanner-Komparator). Abhängig von der Abflugzeit Ihres Flugzeugs können Sie Durban besuchen. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang entlang der Strandpromenade, Genießen Sie das warme Wasser des Indischen Ozeans und essen Sie einen Bunny Chow (ein typisches Gericht der Stadt).

Wenn Sie am Vortag eine Nacht in Durban statt in Margate verbringen möchten, können Sie lesen unsere Liste der besten Hotels der Stadt.

Die beste Route, um Südafrika mit einem Wohnmobil zu besuchen: Rückflug von Durban

Wir hoffen das Reiseroute nach Südafrika mit dem Wohnmobil das geht um alles herum unumgängliche Seiten Ich werde Ihnen so gut gefallen, wie es uns gefallen hat. Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt und eine gute Reise!

Erfahren Sie mehr über Südafrika

Wenn Sie Ihre Tour verlängern oder verkürzen möchten, haben wir auch Artikel über die besten Routen für geschrieben Besuchen Sie Südafrika in 1 Monat , 17 Tage, 2 Wochen, 10 Tage ou 7 Tage.

Darüber hinaus finden Sie unten Links, die Sie für Südafrika interessieren könnten:

Itinéterre ist ein Reiseblog, das von einem Team von Expatriates und Einheimischen geschrieben wurde. Sie teilen ihre Erfahrungen, damit Sie die besten Touren in ihren Ländern genießen können. Ihr Rat hilft Ihnen dabei, Ihren Urlaub so zu planen, als würde Sie ein Einheimischer begleiten!