Entdecken Sie die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Südafrika,  Routen

Reiseroute der Blumensaison in Südafrika

Wenn Sie zwischen August und September in Südafrika sind, müssen Sie unbedingt die Wildblumen nördlich von Kapstadt sehen. Die Blütezeit ist eine außergewöhnliche Zeit, in der Millionen von Samen, die im sandigen Wüstenboden vergraben sind, gleichzeitig blühen. Das Phänomen ist spektakulär, weil die Blumen alles auf ihrem Weg bedecken. Aber es ist auch sehr kurzlebig. Tatsächlich werden Sie nur wenige Wochen lang Blumen auf den Bürgersteigen, am Straßenrand, auf den Feldern und vor allem in den Nationalparks sehen können. Sie werden riesige Weiten bewundern können, die mit wilden Blumen bedeckt sind. Die Hügel werden gelb, orange, rot, blau, lila, weiß oder sogar rosa. Um jedoch das Beste aus diesem außergewöhnlichen Moment zu machen, müssen Sie wissen, wohin und vor allem wann Sie gehen müssen. Sie finden in diesem Ratgeber die beste Reiseroute, um nichts von der Blumensaison in Südafrika zu verpassen. Wir erklären, welche Nationalparks am besten zu besuchen sind, um Blumen zu sehen, wo man übernachtet und welche unumgänglichen Attraktionen unterwegs sind.

Entdecken Sie die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Wildblumen entlang der südafrikanischen Straßen während unseres Roadtrips

Warum eine Tour während der Blumensaison in Südafrika machen?

Blumensaison in Südafrika ist ein einzigartiges und spektakuläres Ereignis, wenn auch wenig bekannt. Sie haben die Möglichkeit, herrliche Landschaften ohne die damit verbundenen Millionen von Touristen zu sehen. Im Vergleich dazu ziehen die Kirschblüten in Japan tausendmal mehr Besucher für einen viel geringeren Blütenanteil an!

Außerdem ist die Blumensaison in Kapstadt die beste Zeit, um Wildtiere zu beobachten Südafrikanische Naturschutzgebiete wie der Krüger. Und es ist auch Frühlingsanfang, also eine viel weniger touristische Zeit als im Sommer.

Es wird daher dringend empfohlen, Südafrika während der Blumensaison zu besuchen und so eine Zeit zu nutzen, die nicht überfüllt und für Safaris förderlich ist. Sie sind ein Gewinner in allen Punkten!

Entdecken Sie viele wilde Blumen auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Blumensaison in Südafrika

Sicherheit auf Ihrer Reiseroute, um die Wildblumen in Südafrika zu sehen

Südafrika gilt als gefährliches Land. Aber wenn Sie dort sind, werden Sie es nicht bemerken. Auch wenn die Kriminalstatistik sehr erschreckend ist, sieht die Realität ganz anders aus. Die überwiegende Mehrheit der Verbrechen findet in den Slums statt und Sie werden dort niemals einen Fuß setzen (zu Ihrer Sicherheit!). Abgesehen von diesen Hochrisikogebieten ist der Rest des Landes ziemlich sicher. Sie müssen ein paar Regeln des gesunden Menschenverstandes befolgen, wie z. B. nachts nicht auf verlassenen Straßen zu gehen. Lassen Sie Ihr Telefon nicht auf einem Couchtisch liegen, wenn Sie auf die Toilette gehen. Oder tragen Sie in Armenvierteln sehr auffällig wertvollen Schmuck. Wenn Sie auf den ausgetretenen Pfaden bleiben, haben Sie nur eine sehr geringe Chance, angegriffen zu werden. Wenn Sie jedoch unbesorgt abreisen möchten, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Versicherung mit Weltnomaden. Sie sind führend in der Reiseversicherung und bieten sehr gute Preise für die vollständige Deckung (zusätzlich zum medizinischen / Unfall- / Sportaspekt bieten sie auch viele andere Dinge wie verlorenes Gepäck oder Reisepässe, Stornierung von Reisen usw.).

Zusammenfassung der Reiseroute, um 100 % der Blumensaison in Südafrika zu genießen

  • TAG 1: Besuchen Sie Langebaan und den West Coast National Park
  • TAG 2: Entdecken Sie Nieuwoudtville und seinen botanischen Garten
  • TAG 3: Erkunden Sie Kamieskroon und den berühmten Namaqualand Park
  • TAG 4: Besuch des Naturschutzgebiets Springbok und Goegap
  • TAG 5: Rückkehr nach Kapstadt

Diese 5-tägige Reiseroute führt Sie von Kapstadt bis in den Norden des Landes (fast bis zur namibischen Grenze), um Wildblumen in der erhabensten Landschaft zu sehen. Sie werden vier sehr unterschiedliche Nationalparks entdecken, jeder mit seinen eigenen Reizen.

Entdecken Sie den West Coast National Park auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
West Coast National Park Hill während der Blumensaison

Wie viele Tage, um Wildblumen in Südafrika zu sehen?

Diese 5-tägige Tour ist die beste, um 100 % der Blumensaison in Südafrika zu erleben. Diese Route empfehlen wir allen, die nichts verpassen wollen.

Wir sind uns auch bewusst, dass nicht jeder 5 Tage Urlaub hat, um Kapstadt-Blumen zu widmen. Wenn Sie das Phänomen nur einmal sehen möchten, dann können Sie den West Side National Park einfach bei einem Tagesausflug besuchen. Das haben wir bei unserem ersten Roadtrip gemacht und sind erstaunt zurückgekommen. Wir wetten, dass Sie wie wir wiederkommen möchten, um die fünf Tage der Rennstrecke zu beenden!

Wenn Sie keine Zeit haben, nach Springbok zu fahren, aber Ihre Reise verlängern möchten, dann ist die Lösung, für drei Tage zu reisen und nach dem Besuch des West Coast National Park und des Botanischen Gartens von Nieuwoudtville nach Kapstadt zurückzukehren.

Entdecken Sie Nieuwoudtville auf der besten Reiseroute, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Die Wüstenstraße, die nach Nieuwoudtville führt, bevor Sie Felder voller Blumen sehen

Wann sollten Sie hingehen, um die Blumensaison in Südafrika nicht zu verpassen?

In Bezug auf die beste Zeit, um die Blumensaison in Südafrika nicht zu verpassen, sollten Sie wissen, dass sie sich von Jahr zu Jahr ändert. Wildblumen am Kap blühen jeden Frühling an einem anderen Datum und es ist schwierig, bestimmte Perioden anzugeben. Die Blüte kann früh in der Saison erfolgen und infolgedessen werden die Blüten früher als gewöhnlich verblassen. Die Blüte kann auch spät sein. Wie Sie sich vorstellen können, hilft auch der Klimawandel nicht, um genau zu sein… Außerdem blühen Blumen nicht überall am selben Tag. Oft sind die Nationalparks im Norden Südafrikas (Namaqualand und Goegap) die ersten, die Fotos von bunten Hügeln posten. Die Naturschutzgebiete weiter südlich (West Coast National Park) verzögern sich in der Regel um einige Wochen.

Woran man sich erinnern sollte, ist das Blumen blühen zwischen dem 15. August und dem 15. September. Um sicherzugehen, dass Sie Blumen sehen, empfehlen wir Ihnen, zwischen Ende August und Anfang September abzureisen.

Unsere Favoriten auf dieser Reiseroute, um südafrikanische Wildblumen zu sehen

Dabei haben wir uns in das Naturschutzgebiet Goegap verliebt Reiseroute, um südafrikanische Wildblumen zu sehen. Es ist der am weitesten von Kapstadt entfernte Naturpark und auch der am wenigsten bekannte. Es war nicht einmal auf unserer langen Liste der zu erkundenden Parks, als wir uns daran machten, diese Bewertung zu schreiben. Wir haben es zufällig entdeckt. Ein Einheimischer in Kamieskroon empfahl uns während einer Kaffeepause, lieber Goegap als das sehr berühmte Namaqualand zu besuchen. Wir haben beides gemacht und er hatte Recht! In der Tat ist der Goegap Park großartig. Es ist auch viel weniger touristisch als das Namaqualand-Reservat.

Entdecken Sie die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Kamieskroons Café

Wir hatten einen zweiten Schwarm in Nieuwoudtville. Wir haben uns sofort in dieses kleine Dorf auf der Spitze eines Plateaus und seinen herrlichen botanischen Garten verliebt. Die Einwohner sind freundlich, die Gebäude malerisch und in der Nähe gibt es einen herrlichen Wasserfall sowie einen prächtigen Köcherbaumwald. Es erlaubt Ihnen, mit den Blumenfeldern zu variieren!

Entdecken Sie die Dorfkirche von Nieuwoudtville auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Die Dorfkirche von Nieuwoudtville, umgeben von Wildblumen im zeitigen Frühjahr

Was uns an dieser Tour am wenigsten gefallen hat, um die Wildblumen Südafrikas zu sehen

Die fünf Tage dieser „Blumenreise“ in Südafrika waren perfekt. Allerdings gibt es zwei wichtige Punkte zu beachten.

Zunächst einmal ist der Nationalpark auf der Westseite (in der Nähe von Langebaan) wirklich sehr schön. Aber es ist auch sehr nah an Kapstadt. Der Park ist daher der privilegierte Ort, um die Blumen ohne allzu großen Aufwand und Straßen zu sehen. Sie müssen wirklich versuchen, Mitte der Woche zu besuchen, um zu vermeiden, dass die Einheimischen für das Wochenende aus Kapstadt kommen. Wenn Sie an einem Samstag oder Sonntag kommen müssen, müssen Sie unbedingt 20 bis 30 Minuten vor Öffnung der Türen eintreffen. Sonst stehen Sie im Stau … das nimmt dem Ort den Charme!

Entdecken Sie den West Coast National Park auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Südafrikas West Coast National Park

Dann ist der Namaqualand-Park sehr groß. Es ist ganz in der Länge und verläuft entlang der Westküste Südafrikas. Die Landschaften sind großartig, aber 80 % des Parks sind nur mit Allradfahrzeugen erreichbar. Wenn Sie also planen, ihn mit einem kleinen Mietwagen zu besuchen, sind Sie auf eine Schleife von nur wenigen Kilometern beschränkt. Sie sollten jedoch wissen, dass sich in dieser Schleife hauptsächlich Wildblumen konzentrieren.

Entdecken Sie den Namaqualand Park auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Erleben Sie den Namaqualand Park während der Blumensaison in Südafrika

Unser Rat für die Anmietung eines Autos während dieser Reiseroute auf der Suche nach den wilden Blumen Südafrikas

Dieser fünftägige Roadtrip in Südafrika ist eine Strecke, die mit einem Limousinen-Auto gefahren werden kann, aber wir empfehlen, mit einem Minimum-SUV-Fahrzeug abzureisen. Tatsächlich gibt es im Norden Südafrikas (fast) nur eine geteerte Straße, die von Norden nach Süden führt. Sie müssen Schotterpisten nehmen, um die Naturparks sowie die Dörfer zu erreichen, in denen Sie schlafen können. Der SUV hat auf dieser Art von Straße ein besseres Handling und ein höheres Chassis, um die seltenen Stellen mit einigen Steinen passieren zu können.

Ideal wäre es, diese „Blumen“-Route mit einem 4×4 zu fahren. Dies würde es Ihnen ermöglichen, südafrikanische Parks in ihrer Gesamtheit zu erkunden. Das ist ein Vorteil, der nicht außer Acht gelassen werden sollte. In der Tat wird die beste Erinnerung an unsere Reise unser Abenteuer auf den für 4×4 reservierten Strecken im Goegap-Park bleiben. Die Pisten sind nach Schwierigkeitsgraden klassifiziert und diejenigen, die Anfängern vorbehalten sind, erfordern keine besondere Erfahrung. So kann man den Park fast alleine in grandiosen Landschaften entdecken (wir waren die einzigen bei unserem Ausflug auf den 4×4-Strecken – alle anderen Touristen haben sich auf die 5km-Schleife für Limousinen beschränkt).

Entdecken Sie die Strecken für 4x4 auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Die Anfängerstrecke für 4×4 im Goegap Park in Südafrika

Vergessen Sie schließlich nicht, Ihren internationalen Führerschein mitzunehmen. Es ist kostenlos auf Anfrage bei der Präfektur.

Hier fahren wir wie auf Englisch links!

Tipp: Mieten Sie ein Auto in Südafrika zum besten Preis mit dieser Mietwagen-Vergleicher.

Die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu 100 % zu genießen

Nachfolgend finden Sie die Die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu 100 % zu genießen. Wir geben Ihnen Tag für Tag alle wichtigen Informationen: alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, die Aktivitäten, die Sie unbedingt unternehmen müssen, und die besten Unterkünfte, um die Nacht zu verbringen.

TAG 1: Besuchen Sie Langebaan und den West Coast National Park in Südafrika

Beginnen Sie Ihre Reise von Kapstadt aus, indem Sie früh am Morgen abreisen. Wenn Sie nicht gefrühstückt haben, empfehlen wir Ihnen, kurz vor dem Eingang zum Park in Yzerfontein anzuhalten, um einen guten Kaffee und gutes Gebäck zu genießen. Tatsächlich hat dieses kleine Küstendorf das Privileg, eine der besten Bäckereien des Landes zu haben: Rosemead Artisan Bakery!

Nutzen Sie die Gelegenheit für ein Tagespicknick beim Bäcker oder beim „Padstall“ an der Kreuzung der Hauptstraße. In der Tat empfehlen wir, eher an einem der Aussichtspunkte des Parks als im einzigen Restaurant zu essen.

Kehren Sie dann so schnell wie möglich in den West Coast National Park in Südafrika zurück. Sobald Sie im Park angekommen sind, können Sie direkt zum Fuß des Reservats in den Abschnitt namens „Postberg“ gehen. Es ist der privilegierte Ort, um die wilden Blumen zu sehen. Die Strecke führt Sie über zwei Schleifen und Sie können Ihr Picknick am Aussichtspunkt mit dem Meer vor sich verzehren.

Entdecken Sie den Postberg-Abschnitt auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Südafrikas West Coast National Park während der Blumensaison

Sobald der „Blumen“-Rundgang vorbei ist, können Sie Ihre Schritte zurückverfolgen und die Lagune des West Coast National Park bewundern. Der Kraalbaai-Strand ist bekannt, weil sein Wasser als einziges in Kapstadt über zwanzig Grad heiß ist!

Schließlich müssen Sie um die Lagune herumgehen, um sie durch das „Langebaan“-Tor zu verlassen (dies ist ein anderer Einstiegspunkt als heute Morgen). Unterwegs empfehlen wir dringend, am Aussichtspunkt auf der rechten Seite der Lagune anzuhalten. Es ist der höchste Punkt des Reservats und die Aussicht ist atemberaubend.

Entdecken Sie alle Aussichtspunkte in der besten Reiseroute, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Einer der vielen blumigen Aussichtspunkte im West Coast National Park

Bevor Sie den Nationalpark verlassen, können Sie, wenn Sie Zeit haben, auch einen Abstecher zu den Vogelbeobachtungshütten machen. Dort leben viele Flamingos, Pelikane und andere Seevögel.

Am Ende des Tages empfehlen wir Ihnen ein Abendessen im Restaurant „Die Strandloper“ (Reservierung erforderlich). Es ist eine Institution und der Abend wird unweigerlich unvergesslich sein. Sie befinden sich am Strand und das einzigartige Menü umfasst 10 Grillgerichte!

Für die Unterkunft ist es am besten, bei zu buchen Windtown Lagunenhotel. Dies ist die am besten gelegene Unterkunft. Sie befinden sich direkt neben dem Strand, Bars und Restaurants.

Verfügbarkeit prüfen

NB: Wenn Sie sich entscheiden, in zwei Tagen nur den West Coast National Park zu besuchen, empfehlen wir Ihnen, am nächsten Tag auf dem Rückweg die Stadt Darling zu besuchen. Diese kleine Stadt im Landesinneren beherbergt eine berühmte Brauerei (Darling Brew Tasting Room), einen sehr guten Weinberg (Ormonde Vineyard Tasting Room), ein gutes Restaurant (1910 The Old Forge Bar and Restaurant), einen Konditor (Darling Sweet) und sogar eine Burlesque-Show (Evita Se Perron)! Während der Blumensaison haben sie ein kleines Reservat, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist (Tienie Versfeld Wildflower Reserve) sowie ein Museum im Stadtzentrum. Sie können auch das hervorragende Kultur- und Bildungszentrum !Khwa ttu San besuchen und in seinem Restaurant essen, das von der San-Kultur geprägt ist.

TAG 2: Entdecken Sie Nieuwoudtville und seinen herrlichen botanischen Garten voller wilder Blumen

Wieder einmal müssen Sie früh aufstehen, um die drei Stunden Straße zu bewältigen, die Langebaan von Nieuwoudtville trennen. Sie müssen unbedingt den 'Vanrhyns Pass' passieren. Dieser Pass, der zu dieser kleinen Stadt führt, ist wirklich großartig und die Aussicht von oben ist großartig.

Entdecken Sie den Vanrhyns Pass auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
An der Spitze des Vanrhyns Pass in Südafrika

Am Eingang der Stadt gibt es oft afrikanische Mamas, die Roosterkoek (hausgemachtes Brot) verkaufen, das auf Glut gebacken wird. Wir empfehlen Ihnen dringend, es für Ihr Frühstück zu machen! Es ist toll, wenn sie heiß sind!

Entdecken Sie Roosterkoek auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Roosterkoeks werden am Straßenrand am Ortseingang von Nieuwoudtville verkauft.

Gehen Sie dann durch das Dorf, um den Eingang zum Hantam National Botanical Garden zu erreichen.

Entdecken Sie den Hantam National Botanical Garden in der besten Reiseroute, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Der Eingang zum Hantam National Botanical Garden während der Blumensaison in Südafrika

Der botanische Garten bietet viele Wanderungen und der „Camel Koppie Trail“ hat uns sehr gut gefallen. Es ist nicht die kürzeste Wanderung, aber es ist die einzige, die Zugang zu einem Aussichtspunkt bietet. Von der Spitze der Felsen (Koppie) aus können Sie die Weite der Wildblumenfelder betrachten. Es ist auch der ideale Ort für Ihr Picknick.

Entdecken Sie Blumenfelder auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Die Blumenfelder in der Nähe des Hantam National Botanical Garden in Südafrika

Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie schließlich den Nieuwoudtville-Wasserfall und 10 Minuten weiter den Köcherbaumwald sehen. Beide Attraktionen sind sehenswert. Vor allem Köcherbäume.

Entdecken Sie den Köcherbaumwald in der Nähe von Nieuwoudtville auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Der Köcherbaumwald bei Nieuwoudtville

Zum Schlafen empfehlen wir die B&B Linda bekommt Dop in Nieuwoudtville. Das Gästehaus ist sehr schön eingerichtet, der Empfang ist herzlich und es ist die beste Unterkunft in der Stadt. Wenn Sie jedoch nicht im Voraus buchen, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Sie in ganz Nieuwoudtville ein verfügbares Zimmer finden!

Verfügbarkeit prüfen

In diesem Fall ist es am besten, in Vanrhynsdorp zu übernachten. Es ist die nächste Stadt. Die Namaqua-Lodge ist dafür bekannt, die meisten Touristen in der Region zu beherbergen. Die Zimmer sind sauber, komfortabel und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Verfügbarkeit prüfen

TAG 3: Erkunden Sie Kamieskroon und den berühmten Namaqualand Park

Am nächsten Tag haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routen. Sie können 3 Stunden von Nieuwoudtville fahren und über Kamieskroon in den Namaqualand-Nationalpark einfahren. Das für seine Wildblumen berühmte Naturschutzgebiet liegt 30 Kilometer von der Stadt entfernt und ist die empfohlene Option für Limousinen.

NB: Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um sich nicht zwischen Kamieskroon und dem Namaqualand-Park zu verirren:

Entdecken Sie die beste Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.

Unterwegs empfehlen wir eine Kaffee- oder Frühstückspause bei „Die Murasie“. Dieses südafrikanische Café liegt 3 km vom Eingang zum Skilpad-Park entfernt und ist nur während der Blumensaison geöffnet.  

Entdecken Sie das Café Die Murasie auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Die Murasie Cafe kurz vor dem Eingang zum Namaqualand Park

Wenn Sie ein 4×4 haben, können Sie diese Route alternativ über die 200 km lange „Caracal 4×4 Eco-Route“ zurücklegen. Dies entspricht dem südlichen Teil des Namaqualandes, der als „Küstenabschnitt des Groen-Spoeg-Flusses“ bezeichnet wird. Die Landschaften sind wunderschön, aber die Blumen gibt es nur im Norden. Sie können jedoch entlang der Küste wandern und alte Nama-Khoi-Höhlen, eine Robbenkolonie oder sogar ein Schiffswrack in der Nähe von HondeklipBaai entdecken.

 BITTE BEACHTEN SIE: Sie müssen autonom sein, um die Caracal 4×4 Eco-Route zu nehmen. Unterwegs gibt es keine Wasserstelle, Tankstelle oder Restaurant. Die nächste Tankstelle befindet sich in Kamieskroon oder Garies. Es ist auch notwendig, viel mehr Zeit einzuplanen als auf der asphaltierten Straße…

Sobald Sie im nördlichen Teil des Namaqualandes namens Skilpad angekommen sind, können Sie die 5 km lange Schleife zu Fuß oder mit dem Auto zurücklegen. Es ist eine für alle Autos zugängliche Straße und der beste Ort, um wilde Blumen so weit das Auge reicht zu betrachten. Halten Sie auch unbedingt am Aussichtspunkt „Roof of Namaqua“ an.

Entdecken Sie Skilpad auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Ankunft im Skilpad-Abschnitt des Namaqualand-Naturparks in Südafrika

Abends können Sie im Skilpad Rest Camp im Park übernachten. Sie haben speziell für die Blumensaison aufgestellte Glamping-Zelte. Aber wir fanden den Preis zu hoch, um in einem Zelt zu schlafen. Wir empfehlen vielmehr das Springbok Inn in Springbok, das ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

NB: Wir empfehlen Ihnen dringend, Springbok über den 'Wildeperdehoek-Pass' und den 'Messelpad-Pass' zu erreichen. Diese Pässe sind wirklich sehr schön, aber sie sind nur mit 4×4 erreichbar.

Entdecken Sie den 'Wildeperdehoek-Pass' auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Beginn der Straße, die zum 'Wildeperdehoek-Pass' führt

TAG 4: Besuch des Naturschutzgebiets Springbok und Goegap

Sobald Sie den Goegap Nature Park in der Nähe von Springbok erreicht haben, können Sie die 13 Kilometer lange Schleife fahren, die für Limousinen zugänglich ist. Die Schleife geht durch die Orte mit den meisten Blumen.

Entdecken Sie den Goegap Park auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Entdecken Sie den Goegap Park auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.

Aber wenn Sie einen 4×4 haben, empfehlen wir Ihnen, auf die Piste zu gehen. Beginnen Sie mit den Anfängertouren, wenn Sie noch keine Erfahrung haben. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie werden feststellen, dass das Naturschutzgebiet Goegap während der Blumensaison auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Entdecken Sie 4x4-Strecken auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
Aussichtspunkt von einem Pass im Goegap Park in Südafrika

Am Abend empfehlen wir Ihnen, nach Springbok zurückzukehren und zwei Nächte hintereinander zu schlafen Springbok-Gasthaus. Alternativ können Sie auch bei übernachten Okiep Landhotel. Es liegt außerhalb von Springbok und ist wirklich, wirklich gut.

Wenn Sie sich während dieses Rundgangs ein oder zwei Nächte gönnen möchten, buchen Sie am besten unter Naries Namakwa Retreat. Dies ist mit Abstand das beste Hotel in der Gegend.

Verfügbarkeit prüfen

TAG 5: Rückfahrt nach Kapstadt (und Abstecher über HondeklipBaai)

Der letzte Tag davon Reiseroute, um die wilden Blumen Südafrikas zu entdecken widmet sich der Rückkehr nach Kapstadt. Es dauert zwischen 5 und 6 Stunden auf der Straße.

Wenn Sie Zeit haben, können Sie einen (langen) Umweg über HondeklipBaai machen, aber die Straße ist eine Schotterpiste und wir empfehlen sie nicht unbedingt. Vor Ort können Sie bei 'Die rooi spinnekkop' essen, aber Sie müssen vorher anrufen, da sie nur öffnen, wenn Kunden da sind!  

Entdecken Sie HondeklipBaai Beach auf der besten Route, um die Blumensaison in Südafrika zu genießen. Dieser Rundkurs führt Sie zu den schönsten Parks.
HondeklipBaai Beach

Wenn Sie eine Unterkunft in Kapstadt suchen, empfehlen wir Ihnen, zu lesen unser Artikel über die besten Unterkünfte der Stadt.

Fazit zur besten Reiseroute für einen Besuch in Südafrika während der Blumensaison

Wir hoffen, dass Ihnen diese fünftägige Reise durch die Wildblumen Südafrikas genauso viel Spaß macht wie uns. Während der Blumensaison geht es um die unumgänglichen Orte. Genießen Sie Ihren Aufenthalt und vor allem gute Fahrt!

Erfahren Sie mehr über Südafrika

Wenn Sie Ihre Tour verlängern oder verkürzen möchten, haben wir auch Artikel über die besten Routen für einen Besuch in Südafrika geschrieben 1 Monate, 3 Wochen, 17 Tage, 15 Tage, 10 Tage ou 7 Tage.

Darüber hinaus finden Sie unten einige Links, die Sie über Südafrika interessieren könnten:

Itinéterre ist ein Reiseblog, das von einem Team von Expatriates und Einheimischen geschrieben wurde. Sie teilen ihre Erfahrungen, damit Sie die besten Touren in ihren Ländern genießen können. Ihr Rat hilft Ihnen dabei, Ihren Urlaub so zu planen, als würde Sie ein Einheimischer begleiten!